Habkern

Kirche Habkern

Die Kirche Habkern wurde 1666 von Abraham I Dünz am Hang der Streusiedlung erbaut und erfuhr seither mehrere Renovationen. Der massive Bau mit einem schlichten, flach gedeckten Rechtecksaal mit Rundbogenöffnungen, trägt ein Satteldach mit Giebelreiter. Eine zweiläufige Freitreppe führt zum Eingang, der durch ein kleines Pultdach geschützt ist. Aus der Bauzeit stammen das Wappenrelief in der Vorhalle, die Kanzel, der Taufstein sowie die sechs Wappenscheiben, grösstenteils von Matthias Zwirn.

Année de construction | 1666

Architecte | Dünz, Abraham I

Communauté politique | Habkern

Paroisse | Habkern

Site web

Adresse | Kirche 360

Coordonnées | 46.725103, 7.862772

Google Maps | Swisstopo

Heures d'ouverture |
Durchgehend geöffnet

  • Kunstführer durch die Schweiz, hg. von Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte, Bern 2006-2012, Bd. 3, S. 501.
retour