Thun

Markuskirche

Markuskirche

Die Markuskirche an der Schulstrasse in Thun wurde im Jahr 1923 vom Architekten Jacques Wipf als Gemeindezentrum errichtet. Der schlichte, verputzte Saalbau unter Viertelwalmdach mit reizvollem Dachreiter steht zusammen mit den zusätzlichen Räumen des Zentrums der ganzen Bevölkerung als Begegnungsort offen. Das Kirchengebäude mit seinem halboffenen Loggiengang zum Pfarrhaus zeichnet sich durch das monumentale, neoklassizistische Eingangsportal mit ausdrucksvollen Schmuckelementen aus. Zusammen mit dem Pfarrhaus aus dem Jahr 1922 und dem Erweiterungsbau des Architekten Beat Gassner aus dem Jahr 1986/87 bildet das Zentrum ein stimmiges Ensemble.

Année de construction | 1921 - 1922

Architecte |

Communauté politique | Thun

Paroisse | Thun-Strättligen

Site web

Adresse | Schulstrasse 45A

Coordonnées | 46.73902, 7.61844

Google Maps | Swisstopo

Heures d'ouverture |
Mo-So 8-20 Uhr

  • -
retour