Schwarzenegg

Kirche Schwarzenegg

Kirche Schwarzenegg

Die weithin sichtbare reformierte Kirche im kleinen Ortsteil Schwarzenegg wurde im Jahr 1693/94 möglicherweise nach Plänen des Architekten Abraham II Dünz errichtet. Im Jahr 1871 erhielt die Saalkirche mit polygonalem Abschluss vom Architekten Jakob Merz einen neuromanischen Frontturm mit spitzem, oktogonalem Helm und drei Glocken. Er wird durch Zwillingsrundbogenfenster, Ecklisenen, Gurtgesimse und Rundbogenfriese gegliedert. Im Zuge der Renovation im Jahr 1977 wurden im schlichten, barocken Predigtsaal mit einfacher Holzdecke die ursprüngliche Grisaille-Dekoration von Christian Stucki und der barocke Taufstein des Architekten Dünz wiederhergestellt.

Année de construction | 1693 - 1694

Architecte | Dünz, Abraham II (wahrscheinlich)

Communauté politique | Schwarzenegg

Paroisse | Schwarzenegg

Site web

Adresse | Egg 4

Coordonnées | 46.79585, 7.71479

Google Maps | Swisstopo

Heures d'ouverture |
Mo-So 8-19 Uhr

  • Kunstführer durch die Schweiz, hg. von Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte, Bern 2006-2012, Bd. 3, S. 442-443.
retour