Roggwil

Kirche Roggwil

Kirche Roggwil

Die Kirche wurde 1664-65 nach der Loslösung von Wynau erbaut, der Frontturm 1777. 1965 fand eine Gesamtrestaurierung statt. Der barocke Predigtsaal unter einem steilen, über dem Polygonalabschluss abgewalmten Satteldach wird von einer symmetrischen Anordnung von Türen und Rundbogenfenstern abgeschlossen. Die Wappenpyramide über dem Südeingang ist eine ausgezeichnete Bildhauerarbeit von Abraham I Dünz aus dem Jahr 1665. Von ihm wurden auch der Taufstein und der Abendmahlstisch entworfen. Im Inneren finden sich ausserdem dekorative Grisaillemalereien sowie eine Holzkanzel, beide ebenfalls von 1665.

Année de construction | 1664 - 1665

Architecte |

Communauté politique | Roggwil

Paroisse | Roggwil

Site web

Adresse | Dorfstrasse 12

Coordonnées | 47.239824, 7.821876

Google Maps | Swisstopo

Heures d'ouverture |
Mo-So 9-18 Uhr

  • Kunstführer durch die Schweiz, hg. von Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte, Bern 2006-2012, Bd. 3, S. 620-621.
retour