Büren an der Aare

Kirche Büren

Kirche Büren

Als ältester Bauteil der Stadtkirche Büren gilt deren Chor, der im 13. Jahrhundert erbaut wurde. Aus dem 14./15. Jahrhundert stammt das Kirchenschiff. Dieses wird von einem markant steilen Satteldach überfangen. Infolge eines Einsturzes im Jahr 1963 musste der ursprüngliche Turm erneut aufgebaut werden. Im Kircheninnern schmücken historisch wertvolle spätromanisch-frühgotische Bauplastiken den Chorraum. Ausserdem sind, ebenfalls im Chorbereich, um 1420 entstandene Wandmalereien erhalten.

Année de construction | 13. Jh.

Architecte |

Communauté politique | Büren an der Aare

Paroisse | Büren und Meienried

Site web

Adresse | Hauptgasse 63

Coordonnées | 47.13980, 7.37407

Google Maps | Swisstopo

Heures d'ouverture |
Mo-So 9-18 Uhr (Sommerzeit), Mo-So 9-17 Uhr (Winterzeit)

  • Kunstführer durch die Schweiz, hg. von Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte, Bern 2006-2012, Bd. 3, S. 684.
  • Ackermann, Felix und Walter E. Meyer, Die Stadtkirche Büren an der Aare. Kanton Bern [Schweizerische Kunstführer GSK, 964], Bern: Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK, 2015.
  • Schmucki, Johann, Die Stadtkirche von Bueren an der Aare, Basel/Bern, 1969.
retour