Radelfingen bei Aarberg

Kirche Radelfingen

Kirche Radelfingen

Die auf dem Geländesporn über dem Salzbach gelegene reformierte Kirche Radelfingen stammt aus dem 12. Jahrhundert und wurde im Laufe der Zeit, bis ins 20. Jahrhundert, mehrmals erweitert und umgebaut. Die mit einem steilen Satteldach bedeckte Saalkirche hat einen nichteingezogenen Rechteckchor, der noch aus spätgotischer Zeit stammt sowie eine Holzdecke im Kirchenschiff mit Flachschnitzfriesen. Zur Ausstattung gehören Wandmalereien aus dem zweiten Drittel des 15. Jahrhunderts mit Darstellungen diverser Heiliger, ein spätgotischer Taufstein sowie Glasgemälde aus dem Jahr 1977 von Werner Eberli.

Année de construction | 12. Jh.

Architecte |

Communauté politique | Radelfingen bei Aarberg

Paroisse | Radelfingen

Site web

Adresse | Kirchweg 6

Coordonnées | 47.021630, 7.274059

Google Maps | Swisstopo

Heures d'ouverture |
Mo-So 8-20 Uhr

  • Kunstführer durch die Schweiz, hg. von Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte, Bern 2006-2012, Bd. 3, S. 410.
retour