Kerzers

Reformierte Kirche

Reformierte Kirche

Die Kirche in Kerzers, ehemals St. Martin, hat ein Schiff aus dem 11./12. Jahrhundert, einen fünfseitigen gotischen Chor von 1512-13 sowie einen Turm von 1339. Die bemalte Holzdecke des Chors entstand Anfang 17. Jahrhundert. Die Kirche weist schöne Wandmalereien aus der Zeit um 1520 auf. Nur wenig früher datieren die Wappenscheiben im Chor. Weitere Glasscheiben kamen im 17. und 18. Jahrhundert dazu. Das Fenster mit dem Gleichnis des Sämanns von Robert Schär datiert von 1959. Die abstrakten Fenster im Schiff zum Thema der Glückseligkeiten schuf Peter Barth 2010/11.

Année de construction | 11. – 12. Jh., 15. Jh., 1512 – 1513

Architecte |

Communauté politique | Kerzers

Paroisse | Kerzers

Site web

Adresse | Kirchgässli 1

Coordonnées | 46.976240, 7.196153

Google Maps | Swisstopo

Heures d'ouverture |
Mo-So 8-20 Uhr (Sommerzeit), Mo-So 8-17 Uhr (Winterzeit)

  • Guide artistique de la Suisse, Berne, Société d'histoire de l'art en Suisse, 2006-2012, Tome 4b, p. 328.
retour